Wer ist stärker? Spiderman oder Batman?

03.04.2018 Jake Doron

Wie viele Cappuccino werden täglich in Manhattan getrunken? Manche Fragen im Bewerbungsgespräch sind besonders knifflig. Und so sollten Sie mit den sogenannten Brainteasern umgehen.

Eigentlich könnte man auch das als Frage in einem Bewerbungsgespräch verwenden: Was ist ein Brainteaser?

Ist ja nicht schlimm, wenn Sie als Bewerber davon noch nie gehört haben. Der Personaler gegenüber will nur wissen: Wie gehen Sie mit der unerwarteten Frage um? Bei Unkenntnis am besten laut denken, so lautet die Faustregel. Etwa so: Brain, tease - das Gehirn soll gekitzelt werden. Brainteaser sind Aufgaben, die etwas aus dem Bewerber herauskitzeln sollen.

Quelle: spiegel.de

Article